Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Einsatzabteilung

Headline Grafik: Berichte/ArtikelPresse

Berichte aus Printmedien

FEUERWEHREINSATZ IN WERNAU - Verbrannte Pizza verursacht Feuerwehreinsatz

13.09.2021
lesen...

GROSSEINSATZ IN WERNAU Feld fängt Feuer – Landmaschine brennt lichterloh

12.08.2021
lesen...

GROSSER FEUERWEHREINSATZ IN WERNAU - Getreidefeld geht in Flammen auf

19.07.2021
lesen...
Archiv...

Neuigkeiten

Berichte/Artikel / Presse

11.06.2013

Wernau läuft für die Jugendfeuerwehr.

WAZ - WAZ

Der Wernauer Spenden-Lauf im Rahmen der Feier „75 Jahre Wernau" am Sonntag 9.Juni 2013 war ein toller Erfolg. Es starteten 153 Läufer, die gemeinsam 1194 Runden liefen. Dabei kam für die Jugendfeuerwehr ein beachtlicher Spendenbetrag in Höhe von 1940 Euro zusammen.
Nach einem Aufwärmtraining, das von Frau Claudia Ablorh (Trainerin von Bosch BKK) geleitet wurde, schickte  Bürgermeister Armin Elbl die Läufer um 14 Uhr mit einem Startschuss auf den 1000 m langen Rundkurs durch Wernau. Herr Bürgermeister Armin Elbl schloss sich mit seiner Frau Marion beispielhaft den aktiven Läufern an. Insgesamt  153 Läufer, jung  und alt, durchtrainiert oder auch nicht, rannten, walkten oder spazierten eine Stunde lang Runde um Runde für den guten Zweck.
Mit Jubel wurden die Läufer nach jeder Runde am Zielpunkt Quadrium begrüßt und angespornt noch eine Runde zu laufen. Um 15 Uhr ertönte das Martinshorn der Feuerwehr und gab damit das Zeichen für das Ende des Laufes. Durstige und  glückliche Läufer wurden im Ziel mit Mineralwasser, gesponsert von der EnBW Regional AG, und viel Beifall empfangen.
Der jüngste Teilnehmer war drei Jahre alt, außerdem waren noch zwei Vierjährige dabei, die mehrere Runden auf eigenen Füßen zurücklegten. Die älteste  registrierte  Teilnehmerin macht mit ihren 78 Jahren erfolgreich am Rundenlauf mit. Drei Läufer schafften in der  Zeit 14  Runden, davon gehörten zwei Läufer zur Laufgruppe der Freiwilligen Feuerwehr und ein Läufer zur Laufgruppe Bistro City. Organisiert und durchgeführt von Mitgliedern der Freien Wähler  Wernau und der tatkräftigen Unterstützung durch viele Helfer der  Freiwilligen Feuerwehr Wernau, konnte ein Spendenerlös in Höhe von  1940 Euro durch die 153 Läufer erlaufen werden. Gemeinsam liefen sie 1194 Runden, das entspricht einer Gesamtstrecke von 1194 Kilometern. Die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr sicherten nicht nur die Strecke, sondern waren auch beim Verteilen der „Rundengummis" und als eigene Läufergruppe aktiv dabei.

Herzlichen Dank an die Sponsoren des WeSpen-Laufs: Bäckerei Hunn, Bistro City, Bosch BKK, Central Apotheke, Debatex Baumann GmbH, DRK Wernau, ENBW Regional AG, Gartenbau Münch, Geoteck GmbH, Mayer Insektenschutz, Maler Höhing, Malermeister Bolik, Metzgerei und Partyservice Baur, Modehaus Collections und Steine+mehr.

Der Spendenerlös geht ungekürzt an die Jugendfeuerwehr Wernau, die damit eine Hüpfburg in Form eines Feuerwehrautos finanziert. Die Hüpfburg konnte von den Kleinsten mit Begeisterung gleich getestet werden. Alle Teilnehmer haben gewonnen! Es gab keinen Ersten und keinen Letzten, es gab Schnellere und Langsamere. Wir ziehen den Hut und sagen „DANKE !"  allen Teilnehmern.

Dieser Artikel wurde original aus dem/der WAZ entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.

Freiwillige Feuerwehr Wernau am Neckar

Einsatzabteilung

Daimlerstraße 1 | 73249 Wernau
©2021 FREIWILLIGE FEUERWEHR WERNAU AM NECKAR - EINSATZABTEILUNG I Kontakt I Impressum I Datenschutzinformation I Datenschutzerklärung I Cookie-Einstellungen