Berichte | Einsätze
Chronologie unserer Einsätze im Mai 2016:
2007 |  2008 |  2009 |  2010 |  2011 |  2012 |  2013 |  2014 |  2015 |  2016 |  2017 |  2018 |  2019 |  2020 |   
Januar |  Februar |  März |  April |  Mai |  Juni |  Juli |  August |  September |  Oktober |  November |  Dezember |  Alle |   
 
Nr. 33 - Hilfeleistung 2 - Sonntag, 29.05.2016 - 14:26 bis 16:15
Ort Wernau - Kirchheimerstraße
Ereignis Verkehrsunfall
1 Schwerverletzter und 2 Leichtverletzte sind bei einem kuriosen Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf Gemarkung Wernau zu beklagen. Eine 19-jährige Fiat-Fahrerin aus Esslingen fuhr gegen 14:19 Uhr auf der L1250 Esslinger Straße von Plochingen kommend in Richtung K1266, Köngener Straße Richtung Köngen und missachtete an der Kreuzung Esslinger Straße/Kirchheimer Straße/Köngener Straße (K1266) das für sie geltende Rotlicht auf der Geradeausfahrspur. In der Kreuzungsmitte prallte sie in die hintere Fahrerseite eines Pkw BMW, der auf der Kirchheimer Straße aus Richtung B313 in Richtung Ortsmitte Wernau unterwegs war. Durch den heftigen, seitlichen Aufprall drehte sich der BMW um 180 Grad, kippte dabei um und blieb auf der Beifahrerseite auf der Fahrbahn liegen. Trotz Auslösung der beiden Seitenairbags wurde der 42-jährige BMW-Fahrer aus Günzburg schwer verletzt und wurde durch den Rettungsdienst stationär in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Fiat-Lenkerin sowie ihr 15-jähriger Beifahrer trugen leichte Verletzungen davon und wurden vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht, welches sie jedoch kurze Zeit später nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Beide Fahrzeuge waren so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 18 000 Euro. Für die Bergungsarbeiten musste die Köngener Straße komplett gesperrt werden. Die Umleitung erfolgte durch Polizeibeamte. Die freiwillige Feuerwehr Wernau war mit 3 Fahrzeug und 19 Einsatzkräften zur Unterstützung der Bergungsarbeiten und zum Abbinden von Betriebsstoffen vor Ort im Einsatz.
Fahrzeuge ELW 1  HLF 20  LF8/6  
  Tivadar Toth / 03.06.2016 10:45:02
 
Nr. 32 - Hilfeleistung 1 - Sonntag, 29.05.2016 - 13:53 bis 14:26
Ort Wernau - Kircheimerstraße
Ereignis Baumarterial im Bodenbach
Am Vortag hatten sich mehrere Rohre durch den straken Regen an einer Baustelle gelöst. Am nächsten Tag wurden weitere Rohre gefunden. Die Feuerwehr sammelte die Rohre ein.
Fahrzeuge ELW 1  
  Tivadar Toth / 03.06.2016 10:36:29
 
Nr. 31 - Hilfeleistung 1 - Samstag, 28.05.2016 - 17:17 bis 18:30
Ort Wernau - Kirchheimerstraße
Ereignis Baumaterial im Bodenbach
Durch den straken Regen haben sich mehrere Rohre an einer Baustelle gelöst. Die Feuerwehr sicherte und sammelte die Rohre wieder ein.
Fahrzeuge ELW 1  HLF 20  
  Tivadar Toth / 03.06.2016 10:29:57
 
Nr. 30 - Hilfeleistung 1 - Samstag, 28.05.2016 - 16:08 bis 16:38
Ort Wernau - Kircheimerstraße
Ereignis Gullydeckel angehoben durch Strakregen
Durch den Strakregen wurde ein Gullydeckel angehoben, dieser wurde von der Feuerwehr wieder eingesetzt.
Fahrzeuge LF16/12  
  Tivadar Toth / 03.06.2016 10:25:15
 
Nr. 29 - Hilfeleistung 1 - Donnerstag, 12.05.2016 - 08:58 bis 09:30
Ort Wernau - Wilhelmstr
Ereignis Türöffnung
Für die Feuerwehr wurde der Einsatz abgebrochen.
Fahrzeuge HLF 20  
  Tivadar Toth / 14.05.2016 14:27:27
 
Nr. 28 - Brand 2 - Montag, 09.05.2016 - 07:15 bis 08:00
Ort Wernau - Freitagshof
Ereignis Feuerschein
Das Lagerfeuer wurde mit einem C-Rohr abgelöscht. 
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  
  Tivadar Toth / 14.05.2016 14:22:27
 
Einsätze bis zum 27.11.2020: 415
Einsätze bis zum 27.11.2015: 423
Im Vergleich zum letzten Jahr hatten wir im gleichen Zeitraum 1,89% weniger Einsätze zu bewältigen!
QuickMenü für Aktuelles
   
Suche in Einsätze:
Bitte nur einen Suchbegriff eingeben!
Neuigkeiten