Berichte | Einsätze
Chronologie unserer Einsätze im Jahr 2015:
2007 |  2008 |  2009 |  2010 |  2011 |  2012 |  2013 |  2014 |  2015 |  2016 |  2017 |  2018 |  2019 |  2020 |   
Januar |  Februar |  März |  April |  Mai |  Juni |  Juli |  August |  September |  Oktober |  November |  Dezember |  Alle |   
 
Nr. 78 - Hilfeleistung 1 - Dienstag, 29.12.2015 - 19:50 bis 20:45
Ort Wernau - Mozartstraße
Ereignis Türöffnung
Parallel zum Einsatz auslaufender Kraftstoff wurde die Feuerwehr zu einer schnellen Türöffnung gerufen. Die Wohnungstür war bereits geöffnet und die Person wurde von der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt.
Fahrzeuge ELW 1  HLF 20  
  Tivadar Toth / 30.12.2015 15:28:43
 
Nr. 77 - Hilfeleistung 1 - Dienstag, 29.12.2015 - 18:57 bis 20:30
Ort Wernau - Max-Eyth-Straße
Ereignis Auslauferder Kraftstoff aus PKW
Ein PKW mit defekter Kraftstoffleitung verursachte am Dienstagabend eine größere Ölspur. Die Feuerwehr Wernau streute entlang der Kirchheimerstraße, Junkerstraße bis zu einer Tankstelle in der Max-Eyth-Straße die Ölspur ab.
Fahrzeuge ELW 1  LF8/6  
  Tivadar Toth / 30.12.2015 15:17:53
 
Nr. 76 - Hilfeleistung 1 - Montag, 21.12.2015 - 13:50 bis 15:05
Ort Wernau - Gottlieb-Wolfer-Straße
Ereignis Ölspur
Die Ölspur entlang der Gottlieb-Wolfer-Straße und der L1206 wurde mit Ölbindemittel abgestreut.
Fahrzeuge LF8/6  RW2  
  Tivadar Toth / 21.12.2015 15:13:33
 
Nr. 75 - Brand 4 - Freitag, 18.12.2015 - 18:57 bis 20:15
Ort Wernau - Plochinger Straße
Ereignis PKW Brand in Garage
Am Freitagabend um 18:57 Uhr brannte es in einer Garage in der Plochingerstraße. Unklar war ob sich der Brand auf das Wohnhaus ausbreitete. Wie sich herausstellte, hatte der Eigentümer des Pkw´s Schweißarbeiten an einem BMW älteren Baujahrs durchgeführt. Plötzlich fing das Fahrzeug an zu brennen. Ein Nachbar versuchte noch den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, was ihm nicht mehr gelang. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte mit einem C-Rohr den Brand. Der Wohnungsbesitzer wurde vom Rettungsdienst mit einer Rauchgasintoxikation ins nächste Krankenhaus gebracht.

weitere Kräfte im Einsatz
FF Plochingen DLK 23/12, ELW 1
Rettungsdienst 2 RTW, 1 NEF, 1 Orgl
 

Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  
  Tivadar Toth / 18.12.2015 20:28:27
 
Nr. 74 - Hilfeleistung 1 - Mittwoch, 16.12.2015 - 16:00 bis 16:45
Ort Wernau - Braigeweg
Ereignis Ölspur
Die Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut.
Fahrzeuge LF8/6  
  Tivadar Toth / 18.12.2015 12:27:29
 
Nr. 73 - Hilfeleistung 1 - Mittwoch, 09.12.2015 - 18:23 bis 19:20
Ort Wernau - Plochinger Straße
Ereignis Untersützung Rettungsdienst
Ein Patient musste mit der Drehleiter aus Plochingen über ein Fenster schonend transportiert werden. Die Feuerwehr Wernau unterstützte das Rettungsdienstpersonal bei dem transport.
Fahrzeuge ELW 1  
  Tivadar Toth / 11.12.2015 13:56:35
 
Nr. 72 - Hilfeleistung 1 - Dienstag, 08.12.2015 - 12:41 bis 13:15
Ort Wernau - Bahnhofsplatz
Ereignis Personen im Aufzug
Beide Aufzüge waren voll funktionsfähig und keine Personen befanden sich im Aufzug. Die Feuerwehr rückte ohne Tätigkeit ab.
Fahrzeuge HLF 20  
  Tivadar Toth / 11.12.2015 13:49:58
 
Nr. 71 - Brand 1 - Montag, 07.12.2015 - 21:56 bis 22:50
Ort Wernau - Einsteinstraße
Ereignis Verteilerkastenbrand - Brandnachschau
Der Verteilerkasten wurde von der Feuerwehr mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Fahrzeuge ELW 1  
  Tivadar Toth / 11.12.2015 13:47:16
 
Nr. 70 - Brand 2 - Mittwoch, 02.12.2015 - 17:50 bis 18:30
Ort Wernau - Kircheimerstraße
Ereignis PKW Brand (Fehlalarm)
Es konnte kein Fahrzeug gefunden werden. Für die Feuerwehr wurde der Einsatz abgebrochen.
Fahrzeuge LF16/12  HLF 20  
  Tivadar Toth / 06.12.2015 11:48:35
 
Nr. 69 - Brand 1 - Mittwoch, 18.11.2015 - 17:25 bis 18:10
Ort Wernau - Bahnhofsplatz
Ereignis Brandnachschau
Die Ursachensuche nach dem Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus wurde mittels Wärmebildkamera durchgeführt. Es konnte jedoch kein Brand festgestellt werden.
Fahrzeuge ELW 1  
  Tivadar Toth / 21.11.2015 18:30:39
 
Nr. 68 - Brand 1 - Mittwoch, 18.11.2015 - 01:05 bis 01:45
Ort Wernau - K1266 / Wald
Ereignis Brandnachschau
Die Einsatzstelle vom Einsatz Nr. 67 wurde mit der Wärmebildkamera nach Glutnester abgesucht.
Fahrzeuge ELW 1  
  Tivadar Toth / 21.11.2015 18:18:35
 
Nr. 67 - Brand 3 - Dienstag, 17.11.2015 - 16:07 bis 21:00
Ort Wernau - K1266 / Wald
Ereignis Waldbrand
Mehrere Anrufe über eine starke Rauchentwicklung aus einem Waldgebiet im Gewann Hintere Ebene bei Köngen, haben am Dienstagnachmittag, gegen 16 Uhr, einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Entsprechende Suchmaßnahmen führten dann zu einem Waldstück links der B 313 zwischen Wernau und Köngen. Dort hatte sich aus noch unbekannter Ursache trockenes Laub und Unterholz auf einer Fläche von ca. 400 qm entzündet. Die Feuerwehren Wendlingen, Köngen und Wernau, die mit 12 Fahrzeugen und 60 Einsatzkräften vor Ort waren, konnten das Laub und Gestrüpp durch ihren professionellen Einsatz schnell ablöschen, sodass ein größerer Schaden verhindert werden konnte. Der tatsächlich entstandene Sachschaden ist noch nicht bekannt. (cw)
Fahrzeuge LF16/12  HLF 20  LF8/6  RW2  
  Tivadar Toth / 21.11.2015 18:10:01
 
Nr. 66 - Hilfeleistung 1 - Sonntag, 15.11.2015 - 06:54 bis 08:15
Ort Wernau - B313 Fahrtrichtung Nürtingen
Ereignis Auslaufende Betriebstoffe nach Verkehrsunfall
Um 06:54 Uhr wurde die Feuerwehr Wernau zu einem Verkehrsunfall auf die B313 Fahrtrichtung Nürtingen gerufen. Nach einem Verkehrsunfall traten dort Betriebsstoffe aus, die mit Ölbindemittel entfernt wurden. Parallel dazu wurde die Unfallstelle abgesichert.
Fahrzeuge ELW 1  HLF 20  LF8/6  
  Tivadar Toth / 21.11.2015 18:02:38
 
Nr. 65 - Brand 3 - Dienstag, 03.11.2015 - 07:26 bis 08:07
Ort Wernau - Kircheimerstraße
Ereignis Brandmeldealarm Quadrium
Auslösenden Melder ermittelt, Brandmeldeanlage überprüft und zurückgesetzt.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  
  Tivadar Toth / 06.11.2015 16:45:36
 
Nr. 64 - Hilfeleistung 1 - Montag, 02.11.2015 - 18:32 bis 19:30
Ort Wernau - Lindenäcker
Ereignis Türöffnung
Die Türe wurde von der Feuerwehr geöffnet und die Person an den Rettungsdienst übergeben.
Fahrzeuge HLF 20  
  Tivadar Toth / 06.11.2015 16:40:57
 
Nr. 63 - Brand 3 - Donnerstag, 29.10.2015 - 22:01 bis 22:45
Ort Wernau - Kirchheimerstraße
Ereignis Brandmeldealarm Quadrium
Auslösenden Melder ermittelt, Brandmeldeanlage überprüft und zurückgesetzt.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  
  Tivadar Toth / 01.11.2015 16:50:08
 
Nr. 62 - Hilfeleistung 1 - Donnerstag, 29.10.2015 - 08:38 bis 10:00
Ort Wernau - Kirchheimerstraße
Ereignis Ölspur
Die Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut.
Fahrzeuge LF8/6  RW2  
  Tivadar Toth / 01.11.2015 16:46:26
 
Nr. 61 - Hilfeleistung 1 - Dienstag, 20.10.2015 - 17:56 bis 18:45
Ort Wernau - Kircheimerstraße
Ereignis Türöffnung
Die Türe wurde von der Feuerwehr geöffnet und die Person an den Rettungsdienst übergeben.
Fahrzeuge HLF 20  
  Tivadar Toth / 24.10.2015 20:13:46
 
Nr. 60 - Hilfeleistung 1 - Montag, 19.10.2015 - 07:48 bis 08:30
Ort Wernau - Borsigstraße
Ereignis Personen im Aufzug
2 Personen waren am Montagmorgen im Aufzug gefangen. Die Feuerwehr befreite die Personen und übergab die Einsatzstelle der Hausverwaltung.
Fahrzeuge HLF 20  
  Tivadar Toth / 19.10.2015 08:49:57
 
Nr. 59 - Hilfeleistung 3 - Donnerstag, 15.10.2015 - 08:16 bis 10:00
Ort Wernau - Max-Eyth-Straße
Ereignis Verkehrsunfall
Vermutlich Gas- und Bremspedal verwechselt...
Weil sie vermutlich das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte, hat eine 82-jährige Wernauerin am Donnerstagmorgen, kurz nach 8 Uhr, auf der Max-Eyth-Straße einen spektakulären Verkehrsunfall verursacht. Nach dem derzeitigen polizeilichen Ermittlungsstand war die Seniorin mit ihrem Mercedes C 200 auf der Max-Eyth-Straße in Richtung Kirchheimer Straße unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr zur Kirchheimer Straße wurde sie jedoch nicht langsamer, sondern beschleunigte ihr Fahrzeug stark. Hierdurch kam der Mercedes nach rechts von der Fahrbahn ab, raste den Gehweg entlang, überfuhr ein Verkehrszeichen, schrammte an einem geparkten Mercedes Sprinter entlang und krachte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Wagen und bleib auf dem Dach liegen. Der Mercedes wurde durch den Unfall so schwer beschädigt, dass die Türen erst von der Feuerwehr Wernau, die mit 21 Einsatzkräften vor Ort war, aufgestemmt werden musste um die Fahrerin zu befreien. Die Wernauerin wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Mercedes musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden wird auf ca. 14.000 Euro geschätzt. (cw)
Fahrzeuge HLF 20  
  Tivadar Toth / 18.10.2015 15:33:03
 
Nr. 58 - Brand 3 - Sonntag, 11.10.2015 - 03:26 bis 04:00
Ort Wernau - Hermannstraße
Ereignis Ausgelöster Rauchmelder
Passanten hörten das "Piepen" eines Rauchmelders und riefen die Feuerwehr. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden, da es sich um einen Rauchmelder handelte, der von der Drecke geflogen war und dadurch auslöste. Die Feuerwehr rückte ohne Tätigkeit wieder rein.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  
  Tivadar Toth / 11.10.2015 19:11:32
 
Nr. 57 - Hilfeleistung 3 - Dienstag, 06.10.2015 - 00:43 bis 02:45
Ort Wernau - Festplatz
Ereignis Person im Neckar
WENDLINGEN: Zu einem Großaufgebot an Rettungskräften kam es kurz nach Mitternacht am Dienstagmorgen in Wendlingen. Ein Autofahrer will auf der Brücke in der Neckarstraße einen Schatten gesehen haben, der einen Moment später verschwunden war. Es konnte eine Person in Not nicht ausgeschlossen werden, sodass DLRG und Feuerwehr (Wendlingen, Wernau, Köngen, PLochingen) die gesamte Strecke auf und am Ufer des Neckars bis nach Plochingen absuchten. Auch ein Hubschrauber soll zeitweise im Einsatz gewesen sein, eben wie die spezialisierten Strömungsretter der DLRG. Nach mehreren Stunden Suche musste diese ergebnislos abgebrochen werden.


Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  LF8/6  RW2  
  Tivadar Toth / 10.10.2015 10:14:06
 
Nr. 56 - Hilfeleistung 3 - Montag, 05.10.2015 - 14:23 bis 15:00
Ort Wernau - Adlerstraße
Ereignis Verkehrsunfall
Vermutlich aufgrund eines Kreislaufzusammenbruchs ist am Montagnachmittag gegen 14.20 Uhr ein VW Bora Lenker auf eine Gartenmauer geprallt. Der 73-Jährige befuhr die Adlerstraße bergauf in Fahrtrichtung Plochingen. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Gartenmauer. Ersten Meldungen zufolge sei der Fahrer in seinem Pkw eingeklemmt worden. Daraufhin rückte die Feuerwehr Wernau mit zwei Fahrzeugen und 18 Mann aus. Diese musste jedoch nicht eingreifen, da sich die Insassen selbstständig befreien konnten. Der Unfallverursacher, sowie ein 84-jähriger Beifahrer wurden mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren. Eine auf dem Rücksitz mitfahrende Frau wurde beim Unfall nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 3000 Euro. Der VW musste geborgen werden. (ah)
Fahrzeuge LF16/12  HLF 20  
  Tivadar Toth / 10.10.2015 10:06:42
 
Nr. 55 - Hilfeleistung 1 - Sonntag, 04.10.2015 - 12:47 bis 13:30
Ort Wernau - Uhlandstraße
Ereignis Türöffnung
Die Türe wurde bereits vom Rettungsdienst geöffnet. Die Feuerwehr musste nicht Tätig werden.
Fahrzeuge ELW 1  HLF 20  
  Tivadar Toth / 04.10.2015 15:08:28
 
Nr. 54 - Hilfeleistung 3 - Mittwoch, 30.09.2015 - 02:01 bis 03:00
Ort Wernau - Bahnhofsplatz
Ereignis Person im Neckar
Die Person wurde an der Böschung vom Neckar gefunden, und wurde dem Rettungsdienst übergeben.
Fahrzeuge HLF 20  RW2  
  Tivadar Toth / 04.10.2015 15:05:36
 
Nr. 53 - Brand 2 - Montag, 28.09.2015 - 14:43 bis 15:30
Ort Wernau - Stadionweg
Ereignis Feuerschein
Der Weg entlang des Neckars wurde von der Feuerwehr abgesucht, jedoch kein Feuer gefunden. Sonst keine weitere Tätigkeit.
Fahrzeuge LF16/12  HLF 20  
  Tivadar Toth / 04.10.2015 15:00:22
 
Nr. 52 - Brand 3 - Montag, 14.09.2015 - 10:36 bis 12:00
Ort Wernau - Mörikeweg
Ereignis Essen auf Herd
Aufgrund vergessenem Essen auf dem Herd, löste ein Rauchmelder am Montagmorgen einen Feuerwehreinsatz aus. Eine Person wurde an den Rettungsdienst übergeben, desweiteren wurde die Wohnung von der Feuerwehr belüftet. 
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  LF8/6  
  Tivadar Toth / 20.09.2015 13:09:52
 
Nr. 51 - Hilfeleistung 1 - Freitag, 28.08.2015 - 08:31 bis 09:00
Ort Wernau - Liebigstraße
Ereignis Person im Aufzug
Die Person konnte sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem Aufzug befreien. Ein eingreifen der Feuerwehr war nicht notwendig.
Fahrzeuge LF16/12  
  Tivadar Toth / 04.09.2015 17:42:48
 
Nr. 50 - Brand 3 - Sonntag, 23.08.2015 - 14:54 bis 15:55
Ort Wernau - Max-Eyth-Straße
Ereignis Essen auf Herd
Eine auf dem Herd vergessene Pfanne löste am Sonntag einen Feuerwehreinsatz aus. Nachbarn hörten einen Rauchmelder piepen und riefen die Feuerwehr. Vorort konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da es sich um eine vergessene Pfanne auf dem Herd handelte. Die Feuerwehr belüfte die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter und übergab diese den Mietern.
Fahrzeuge LF16/12  LF8/6  
  Tivadar Toth / 23.08.2015 22:19:41
 
Nr. 49 - Hilfeleistung 1 - Freitag, 14.08.2015 - 20:09 bis 21:05
Ort Wernau - Robert-Bosch-Straße
Ereignis Unterstützung Rettungsdienst
Nach einer massiven Wespenstich-Attacke reagierte ein Anwohner allergisch. Aufgrund des kritischen Zustands durch die Wespenstiche musste eine schonende zügige Rettung über die Drehleiter erfolgen. Ein Transport durch den Haupteingang war nicht möglich, da die Wespen sofort attackiert haben. Eine Schildkröte, die sich vor dem Erdloch in dem die Wespen hausten aufhielt, wurde von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Des Weiteren wurde die Hausbesitzerin darauf hingewiesen einen Schädlingsbekämpfer zu rufen. Eine Person wurde in die nächste Klinik gebracht.
Fahrzeuge ELW 1  HLF 20  RW2  
  Tivadar Toth / 14.08.2015 21:45:50
 
Nr. 48 - Hilfeleistung 1 - Mittwoch, 12.08.2015 - 10:03 bis 11:00
Ort Wernau - Wilhelmstr
Ereignis Türöffnung
Die Türe wurde von der Feuerwehr geöffnet und die Person an den Rettungsdienst übergeben.
Fahrzeuge HLF 20  
  Tivadar Toth / 14.08.2015 19:14:41
 
Nr. 47 - Hilfeleistung 1 - Montag, 10.08.2015 - 16:24 bis 17:30
Ort Wernau - Uhlandstraße
Ereignis Ölspur
Die ca. 300 Meter und 1 Meter Breite Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut.
Fahrzeuge ELW 1  LF8/6  RW2  
  Tivadar Toth / 14.08.2015 19:11:57
 
Nr. 46 - Hilfeleistung 1 - Sonntag, 02.08.2015 - 21:24 bis 22:21
Ort Wernau - Keplerstraße
Ereignis Wasserschaden in Wohnung
Das ausgelaufene Wasser wurde mit einem Wassersauger aufgenommen.
Fahrzeuge LF8/6  
  Tivadar Toth / 14.08.2015 19:02:48
 
Nr. 45 - Hilfeleistung 1 - Sonntag, 02.08.2015 - 14:54 bis 16:45
Ort Wernau - Esslingerstraße
Ereignis auslaufende Betriebsmittel aus Reisebus
Ein Reisebus verlor Dieselkraftstoff auf der B10/B313 bis nach Wernau in die Esslingerstraße. Die Feuerwehr Wernau nahm in dieses Bereich die Betriebsmittel auf.
Fahrzeuge ELW 1  HLF 20  LF8/6  
  Tivadar Toth / 14.08.2015 18:58:10
 
Nr. 44 - Brand 2 - Mittwoch, 29.07.2015 - 21:34 bis 22:00
Ort Köngen - K 1266
Ereignis Flächenbrand
Der Flächenbrand ca. 5x5m wurde mit einem C-Rohr durch die Feuerwehr Köngen abgelöscht
Fahrzeuge HLF 20  
  Tivadar Toth / 14.08.2015 18:47:01
 
Nr. 43 - Brand 2 - Dienstag, 28.07.2015 - 10:26 bis 11:30
Ort Wernau - Adlerstraße
Ereignis Brand eines Feldes
Der Brand wurde mit einem C-Rohr gelöscht.
Fahrzeuge LF16/12  HLF 20  
  Tivadar Toth / 14.08.2015 18:42:49
 
Nr. 42 - Brand 2 - Samstag, 25.07.2015 - 11:31 bis 14:00
Ort Wernau - Stadionweg
Ereignis Äste auf Hochspannungsleitung

Gemeldet wurde der Feuerwehr ein brennender Baum, jedoch wurden im Bereich des Neckarradwegs Äste auf einer Hochspannungsleitung vorgefunden. Es kam zu einem Funkenflug durch die Äste.

Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  RW2  
  Tivadar Toth / 26.07.2015 14:19:45
 
Nr. 41 - Hilfeleistung 1 - Donnerstag, 23.07.2015 - 10:36 bis 11:05
Ort Wernau - Bahnhofsplatz
Ereignis Person im Aufzug
Der Feuerwehr wurde eine steckengebliebene Person im Aufzug gemeldet. Am Bahnhof war keine Person aufzufinden, beide Aufzüge waren voll funktionstüchtig.
Fahrzeuge HLF 20  
  Tivadar Toth / 24.07.2015 21:11:55
 
Nr. 40 - Hilfeleistung 1 - Donnerstag, 23.07.2015 - 10:26 bis 11:15
Ort Wernau - Schillerstraße
Ereignis Personenrettung über Drehleiter
Eine Person musste aus ihrer Wohnung mittels einer Drehleiter gerettet werden.
Fahrzeuge ELW 1  
  Tivadar Toth / 24.07.2015 21:07:31
 
Nr. 39 - Hilfeleistung 1 - Mittwoch, 22.07.2015 - 11:48 bis 12:30
Ort Wernau - Kirchheimerstraße
Ereignis Tierrettung
2 Vögel hatte sich in einem Lichtschacht der Wernauer Bank verirrt, die Feuerwehr konnte die Vögel retten.
Fahrzeuge ELW 1  HLF 20  
  Tivadar Toth / 24.07.2015 21:04:03
 
Nr. 38 - Brand 3 - Dienstag, 21.07.2015 - 08:59 bis 09:40
Ort Wernau - Antoniusstraße
Ereignis Brandmeldealarm Fa. DMG Mori
Auslösenden Melder ermittelt, Brandmeldeanlage überprüft und zurückgesetzt.
Fahrzeuge ELW 1  
  Tivadar Toth / 24.07.2015 21:00:44
 
Nr. 37 - Hilfeleistung 1 - Samstag, 18.07.2015 - 22:13 bis 22:30
Ort Wernau - Max-Eyth-Straße
Ereignis Türöffnung
Einsatzabbruch vor dem Ausrücken.
Fahrzeuge HLF 20  
  Tivadar Toth / 24.07.2015 20:58:19
 
Nr. 36 - Hilfeleistung 1 - Freitag, 17.07.2015 - 17:09 bis 18:35
Ort Wernau - Stadtplatz
Ereignis Windbruch
Ein kurzes aber heftiges Unwetter hat am Freitagnachmittag für einen Feuerwehreinsatz auf dem Stadtplatz gesorgt. Ein Größerer Baum hat dem Wind nicht mehr standgehalten. Mit Motorsägen wurde der Baum zersägt und auf die Seite geräumt.  
Fahrzeuge ELW 1  
  Tivadar Toth / 18.07.2015 17:42:12
 
Nr. 35 - Brand 1 - Freitag, 17.07.2015 - 10:57 bis 11:45
Ort Wernau - Brunnenstraße
Ereignis Unklare Lage
Ein Anrufer meldete eine Rauchentwicklung im Bereich Brunnenstraße. Vor Ort konnte keine Rauchentwicklungen festgestellt werden.
Fahrzeuge LF16/12  
  Tivadar Toth / 17.07.2015 17:49:30
 
Nr. 34 - Brand 1 - Freitag, 26.06.2015 - 08:57 bis 14:00
Ort Kirchheim u. Teck - K1205
Ereignis Überlandhilfe Kirchheim-Ötlingen Förderbandbrand
Auf rund 100.000 Euro wird der Schaden geschätzt, der am Freitagmorgen beim Brand einer Siebanlage auf dem Holzlagerplatz einer Recyclingfirma in Verlängerung der Schönblickstraße entstanden ist. Kurz nach 08.30 Uhr ging bei der Feuerwehrleitstelle die Meldung über den Brand eines Förderbandes auf dem Lagerplatz ein. Nur wenig später war schwarzer dicker Rauch über dem Gelände feststellbar. Das Feuer breitete sich schnell von der Siebanlage auf das darunter befindliche noch feuchte Schredderholz aus. Die Feuerwehr Kirchheim, die mit sämtlichen Abteilungen und Unterstützung aus Nürtingen, Wernau und Wendlingen mit einem Großaufgebot anrückte, musste eine rund zwei Kilometer lange Löschwasserversorgung von Ötlingen aus aufbauen. Aufgrund dessen wurde die K 1250 zwischen Ötlingen und dem Kreisverkehr Freitagshof voll gesperrt. Über Lautsprecherdurchsagen wurden die Bewohner in Notzingen vor der ausbreitenden Rauchwolke gewarnt und gebeten Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Nachmittag an, da sich in dem Häckselgut Glutnester gebildet haben und diese immer wieder nachgelöscht werden müssen. Nach den Ermittlungen der Polizei dürfte das Feuer am Motor der Siebanlage vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ausgebrochen sein. Personen kamen nicht zu Schaden. Eine Gefahr für die Umwelt bestand nicht.

Quelle:Feuerwehr Kirchheim
Fahrzeuge LF16/12  
  Tivadar Toth / 26.06.2015 15:30:00
 
Nr. 33 - Hilfeleistung 1 - Dienstag, 23.06.2015 - 17:43 bis 18:10
Ort Wernau - Eugenstraße
Ereignis Ölspur
Die ca. 15 Meter lange Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut.
Fahrzeuge LF8/6  
  Tivadar Toth / 23.06.2015 19:38:57
 
Nr. 32 - Brand 2 - Dienstag, 23.06.2015 - 17:24 bis 18:24
Ort Wernau - B313 Fahrtrichtung Göppingen
Ereignis Rauchender PKW
Es handelte sich um einen Motorschaden, für die Feuerwehr wurde der Einsatz abgebrochen. Zur Sicherung der Einsatzstelle verblieb die Feuerwehr bis zum eintreffen eines Abschleppwagens.
Fahrzeuge LF16/12  HLF 20  
  Tivadar Toth / 23.06.2015 19:37:46
 
Nr. 31 - Hilfeleistung 1 - Dienstag, 23.06.2015 - 11:16 bis 12:45
Ort Wernau - B313 Ausfahrt Wernau
Ereignis Ölspur
Die Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut.
Fahrzeuge ELW 1  LF8/6  RW2  
  Tivadar Toth / 23.06.2015 13:19:02
 
Nr. 30 - Brand 3 - Mittwoch, 17.06.2015 - 13:41 bis 14:30
Ort Wernau - Kircheimerstraße
Ereignis Brandmeldealarm AH St. Lukas
Brandmeldeanlage wurde bei Wartungsarbeiten ausgelöst. Die Anlage wurde zurück gestellt.

Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  
  Tivadar Toth / 22.06.2015 12:20:10
 
Nr. 29 - Brand 3 - Dienstag, 16.06.2015 - 14:39 bis 15:45
Ort Wernau - Kirchheimerstraße
Ereignis Brandmeldealarm Quadrium
Auslösenden Melder ermittelt, Brandmeldeanlage überprüft und zurückgesetzt.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  
  Tivadar Toth / 22.06.2015 12:16:03
 
Nr. 28 - Brand 3 - Samstag, 13.06.2015 - 21:33 bis 22:00
Ort Wernau - Schubertstraße
Ereignis ausgelöster Rauchmelder
Der auslösende Melder wurde ermittelt, es handelte sich um eine Mikrowelle die Piepste. Für die Feuerwehr wurde der Einsatz abgebrochen.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  
  Tivadar Toth / 22.06.2015 12:13:45
 
Nr. 27 - Brand 3 - Mittwoch, 10.06.2015 - 12:23 bis 13:05
Ort Wernau - Antoniusstraße
Ereignis Brandmeldealarm Fa. Mori Seiki
Melderalarm ausgelöst durch Konvektomat, kein Einsatz für die Feuerwehr.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  
  Rainer Märsch / 10.06.2015 20:20:54
 
Nr. 26 - Brand 3 - Montag, 08.06.2015 - 13:22 bis 14:00
Ort Wernau - Kirchheimerstraße
Ereignis Brandmeldealarm Quadrium
Melderalarm, ausgelöst durch Backofen, kein Einsatz für die Feuerwehr.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  
  Rainer Märsch / 10.06.2015 20:19:00
 
Nr. 25 - Brand 2 - Samstag, 06.06.2015 - 15:13 bis 16:10
Ort Wernau - Uhlandstraße
Ereignis Heckenbrand
Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde n bereits von Anwohnern erste Löschversuche unternommen. Der Heckenbrand wurde mit 1 C - Rohr und 1600 ltr. Wasser von der Feuerwehr gelöscht. 1 Anwohner wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt.
Fahrzeuge LF16/12  HLF 20  
  Rainer Märsch / 06.06.2015 17:15:25
 
Nr. 24 - Brand 2 - Freitag, 05.06.2015 - 20:27 bis 21:15
Ort Wernau - Hochbrücke
Ereignis PKW - Brand
Feuer wurde mittels Feuerlöscher bereits von Passanten gelöscht. Vor der Feuerwehr wurden erste Verkehrssicherungsmaßnahmen durchgeführt, sowie Kontrolle des PKW mit WBK, Fahrbahn gereinigt und die Einsatzstelle der Polizei Kirchheim übergeben.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  
  Rainer Märsch / 06.06.2015 17:12:08
 
Nr. 23 - Brand 2 - Freitag, 05.06.2015 - 12:16 bis 13:15
Ort Wernau - L 1207 Richtung Freitagshof
Ereignis LKW - Brand
Beim Eintreffen der Feuerwehr war kein Brand feststellbar, sicherheitshalber wurde der Motorraum des LKW mit WBK kontrolliert. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden mittels Ölbinder abgestreut.
Fahrzeuge LF16/12  HLF 20  
  Rainer Märsch / 06.06.2015 17:07:59
 
Nr. 22 - Brand 3 - Dienstag, 26.05.2015 - 21:02 bis 22:02
Ort Wernau - Kircheimerstraße
Ereignis Brandmeldealarm Fa. ARBEG
Starke Rauchentwicklung durch einen heißgelaufenen Kompressor löste die Brandmeldeanlage am Dienstagabend aus. Der Kompressor wurde überprüft und die Brandmeldeanlage zurückgestellt.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  LF8/6  
  Tivadar Toth / 30.05.2015 12:36:52
 
Nr. 21 - Hilfeleistung 1 - Montag, 18.05.2015 - 14:08 bis 15:45
Ort Wernau - Uhlandstraße
Ereignis Türöffnung

Die Feuerwehr Wernau wurde um 14:08 zu einer Türöffnung alarmiert. Die Eingangstüre wurde fachmännisch geöffnet und die Person an den Rettungsdienst übergeben.

Fahrzeuge ELW 1  HLF 20  
  Jan Bristle / 18.05.2015 19:53:47
 
Nr. 20 - Brand 3 - Dienstag, 12.05.2015 - 19:21 bis 21:00
Ort Wernau - Schubertstraße
Ereignis Verdacht auf Wohnungsbrand - Fehlalarm
Nachbarn hörten das "Piepen" eines Rauchmelders und riefen die Feuerwehr. Mit der Drehleiter (DLK) wurde eine Sichtkontrolle an den Dachfenstern durchführt, da nicht ausgeschlossen war ob es in anderen Räumen brennt ging ein Trupp unter Atemschutz durch die Wohnungstüre in die Wohnung. Der Rauchmelder löste wegen eines technischen Defekts aus.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  
  Tivadar Toth / 15.05.2015 18:21:44
 
Nr. 19 - Brand 3 - Donnerstag, 07.05.2015 - 12:48 bis 13:45
Ort Wernau - Antoniusstraße
Ereignis Brandmeldealarm Edith-Stein-Haus
Auslösenden Melder ermittelt, Brandmeldeanlage überprüft und zurückgesetzt.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  
  Tivadar Toth / 15.05.2015 18:05:48
 
Nr. 18 - Hilfeleistung 1 - Samstag, 25.04.2015 - 00:40 bis 01:45
Ort Wernau - Stadionweg
Ereignis Personenrettung
Die Feuerwehr wurde vom Rettungsdienst angefordert, eine bewusstlose Person aus dem Neckarufer zu retten. Die bew. Person wurde aus dem Neckar gerettet und mittels Schleifkorbtrage und Rettungsleinen die Böschung hochgezogen und dem Rettungsdienst übergeben. Nebenher wurde die Einsatzstelle noch großflächig ausgeleuchtet.
Fahrzeuge ELW 1  HLF 20  RW2  
  Rainer Märsch / 27.04.2015 15:37:16
 
Nr. 17 - Hilfeleistung 1 - Dienstag, 31.03.2015 - 19:07 bis 20:07
Ort Wernau - Uhlandstraße
Ereignis Sturmschaden
Dachziegel drohten auf Autos bzw. auf den Gehweg zu fallen.
Der Sturm hatte mehrere Dachziegel gelöst und diese drohten herunter zu fallen. Mit der angeforderten DLK 23-12 aus Plochingen konnten 2 Dachziegel wieder eingesetzt werden. Ein beschädigter Dachziegel konnte nicht mehr ersetzt werden, hier war am nächsten Tag der Dachdecker gefragt.

Fahrzeuge ELW 1  
  Rainer Märsch / 08.04.2015 18:26:13
 
Nr. 16 - Hilfeleistung 1 - Montag, 30.03.2015 - 11:47 bis 13:10
Ort Wernau - Schillerstraße, Plochingerstraße, Eulenberg, L 1207
Ereignis Ölspur
Aus einem Hydraulikschlauch eines Müllfahrzeuges tropfte Hydrauliköl aus. Die verschmutzte Fahrbahn wurde mittels Ölbinder gereinigt.
Fahrzeuge ELW 1  LF8/6  
  Rainer Märsch / 30.03.2015 17:48:46
 
Nr. 15 - Hilfeleistung 1 - Samstag, 28.03.2015 - 12:28 bis 13:00
Ort Wernau - Dorotheenweg
Ereignis Tür öffnen
Tür war bei Eintreffen der Feuerwehr schon geöffnet, keine Person in der Wohnung, kein Einsatz für die Feuerwehr.
Fahrzeuge ELW 1  
  Rainer Märsch / 30.03.2015 17:40:43
 
Nr. 14 - Brand 3 - Sonntag, 15.03.2015 - 06:25 bis 07:15
Ort Wernau - Max-Eyth-Straße
Ereignis Angebranntes Essen auf Herd
Angebranntes Essen auf Herd in einem Mehrfamilienhaus im 1. OG. Mehrere Rauchmelder hatten angeschlagen und Mitbewohner riefen dann die Feuerwehr. Herd wurde ausgeschalten und die Wohnung belüftet, weiterer Schaden entstand keiner.
Fahrzeuge LF16/12  HLF 20  LF8/6  
  Rainer Märsch / 15.03.2015 07:23:50
 
Nr. 13 - Brand 4 - Donnerstag, 12.03.2015 - 09:45 bis 10:45
Ort Wernau - Kircheimerstraße
Ereignis Melderalarm
Die Sprinkleranlage hatte aufgrund einer Überprüfung ausgelöst, kein Einsatz für die Feuerwehr.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  
  Rainer Märsch / 14.03.2015 16:34:22
 
Nr. 12 - Hilfeleistung 1 - Dienstag, 24.02.2015 - 19:45 bis 20:30
Ort Wernau - Wilhelmstr
Ereignis Türöffnung
Die Feuerwehr wurde zu einer Türöffnung mit Hilflosen Person alarmiert. Die Wohnungstür wurde geöffnet und die Person an den Rettungsdienst übergeben.
Fahrzeuge ELW 1  
  Tivadar Toth / 27.02.2015 18:51:56
 
Nr. 11 - Hilfeleistung 3 - Samstag, 14.02.2015 - 18:08 bis 22:00
Ort Wernau - Bahnhof
Ereignis Person von Zug erfasst

Person vom Zug erfasst, lautete die Meldung auf dem Alarmempfänger. Trotz der Alarmbereitschaft und dem schnellen Eintreffen der Feuerwehr kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Aufgabe der Feuerwehr konzentrierte sich zunächst auf das Absperren des Bahnhofbereiches, Feuerwehr, Polizei und die herbeigerufenen Helfer der Wernauer Narren, ihnen sei hier nochmals für die schnelle Unterstützung gedankt, gelang es anfangs nur schwer die zum Teil alkoholisierten Besucher davon abzuhalten den Bahnhofsbereich zu betreten. Immer wieder kam es zu Beleidigungen und Handgreiflichkeiten zwischen den Absperrkräften und den Besuchern. In dessen Verlauf wurde ein Polizist verletzt, wir wünschen ihm auf diesem Wege Gute Besserung. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde der Unfallbereich für die ermittelnden Beamten ausgeleuchtet. Auch hier wurden die Feuerwehrkameraden mit Flaschen und Unrat von alkoholisierten Besucher, von der Hochbrücke aus beworfen. Helm und Schutzausrüstung verhinderte schlimmeres. In Zusammenarbeit mit dem DRK und dem Bahnmanager wurden die Fahrgäste des Zuges mit mehreren Manschaftstransportwägen der DRK Bereitschaft zum Bahnhof nach Wendlingen und Nürtingen gefahren. Nach Beendigung der Unfallaufnahme wurde die Einsatzstelle der Bahnpolizei übergeben.

Fazit: Wir können ein solches Verhalten von einer Minderheit randalierender Besucher nicht verstehen, denn wir helfen auch über den Tod hinaus und achten die Menschenwürde! Auch Alkohol entschuldigt ein solches Verhalten NICHT. 
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  RW2  
  Rainer Märsch / 16.02.2015 16:47:01
 
Nr. 10 - Hilfeleistung 1 - Freitag, 13.02.2015 - 06:11 bis 07:00
Ort Wernau - Kirchheimerstraße
Ereignis Scheibe verschließen
Die Schaufensterscheibe eines Frisörbetriebes wurde zerstört. Durch die Feuerwehr wurde der Bereich abgesperrt. Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.
Fahrzeuge ELW 1  
  Rainer Märsch / 16.02.2015 16:43:17
 
Nr. 9 - Brand 3 - Donnerstag, 12.02.2015 - 09:53 bis 10:25
Ort Wernau - Kircheimerstraße
Ereignis Melderalarm
Melderalarm im Quadrium, im 3. OG des Quadriums löste ein Melder aufgrund zu heißer Dämpfe aus einem Backofen aus.
Nach der Kontrolle der Räumlichkeiten rückte die Feuerwehr ohne weitere Tätigkeiten ab.
Fahrzeuge ELW 1  
  Rainer Märsch / 12.02.2015 10:36:52
 
Nr. 8 - Hilfeleistung 1 - Sonntag, 08.02.2015 - 18:40 bis 19:35
Ort Wernau - Uhlandstraße
Ereignis Tür öffnen, Hilflose Person in Wohnung
Person stürzte verm. im Hausflur und sperrte sich anschließend in seiner Wohnung ein. Da der Patient wohl auf schien und keine weiteren Maßnahmen zu ließ, rückte die Feuerwehr in einvernehmen mit der Polizei und dem Notarzt ohne Tätigkeit wieder ein.
Fahrzeuge HLF 20  
  Rainer Märsch / 09.02.2015 14:30:22
 
Nr. 7 - Brand 3 - Sonntag, 08.02.2015 - 17:19 bis 18:05
Ort Wernau - Max-Eyth-Straße
Ereignis Brennt Wohnung
Anwohner meldete einen Rauchmelderalarm in einem mehrgeschossigen Gebäude. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Tür durch die Anwohner geöffnet. Es handelte sich um angebranntes Essen auf Herd. Die beiden Bewohner wurden aus der Wohnung verbracht und vorsorglich dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung übergeben. Die Wohnung wurde belüftet und anschießend an die Polizei übergeben.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  HLF 20  
  Rainer Märsch / 09.02.2015 14:25:37
 
Nr. 6 - Hilfeleistung 1 - Dienstag, 13.01.2015 - 10:30 bis 11:00
Ort Wernau - Hauptstraße
Ereignis Tür öffnen
Kleinkind ( 2 Jahre ) schloss die Oma aus, Türe geöffnet, Kind der hinzu gekommenen Mutter wohlauf übergeben.
Fahrzeuge ELW 1  
  Rainer Märsch / 14.01.2015 20:12:14
 
Nr. 5 - Brand 3 - Samstag, 10.01.2015 - 10:19 bis 11:00
Ort Wernau - Otto-Hahn-Straße
Ereignis Rauchmelderalarm
Angebranntes Essen auf dem Herd, Bewohnerin war nicht anwesend. Die Wohnung wurde natürlich belüftet, der Bereich um den Herd wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert, danach wurde die Wohnung der Bewohnerin wieder übergeben.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  
  Rainer Märsch / 11.01.2015 15:34:25
 
Nr. 4 - Hilfeleistung 1 - Freitag, 09.01.2015 - 21:11 bis 21:50
Ort Wernau - Ziegelei
Ereignis Baum auf Straße
Baum wurde mit einer Motorsäge zersägt und die Fahrbahn wurde geräumt.
Fahrzeuge HLF 20  
  Tivadar Toth / 09.01.2015 21:40:42
 
Nr. 3 - Hilfeleistung 1 - Sonntag, 04.01.2015 - 07:38 bis 10:45
Ort Wernau - Bodenbach
Ereignis Hochwassereinsatz
Kontrolle der Bodenbacheinläufe, Neckar im Bereich Kläranlage und die Wassereinläufe Brunnenstrasse und Haldenweg.
Lagebesprechung mit Stv. im Amt über weitere Maßnahmen des Hochwasseralarmplans der Stadt Wernau.
Fahrzeuge ELW 1  
  Rainer Märsch / 04.01.2015 10:30:57
 
Nr. 2 - Hilfeleistung 1 - Samstag, 03.01.2015 - 23:21 bis 00:45
Ort Wernau - Haldenweg
Ereignis Wasserschaden
Verstopfter Wassereinlaufschacht im Haldenweg musste freigeräumt werden. Das Wasser von den Feldern konnte nicht in gewohnter weise ablaufen und lief über den Haldenweg in die Gärten der angrenzenden Häuser. Der Schacht wurde von der Feuerwehr freigeräumt.
Fahrzeuge ELW 1  LF8/6  
  Rainer Märsch / 03.01.2015 23:57:23
 
Nr. 1 - Hilfeleistung 1 - Samstag, 03.01.2015 - 21:57 bis 22:45
Ort Wernau - Brunnenstraße
Ereignis Wasserschaden
Abläufe in der Brunnenstrasse waren verstopft und Wasser lief über den Haldenweg.
Abläufe wurden gereinigt.
Fahrzeuge LF8/6  
  Rainer Märsch / 03.01.2015 22:43:04
 
Einsätze bis zum 29.11.2020: 493
Einsätze bis zum 29.11.2014: 489
Im Vergleich zum letzten Jahr hatten wir im gleichen Zeitraum 0,82% mehr Einsätze zu bewältigen!
QuickMenü für Aktuelles
   
Suche in Einsätze:
Bitte nur einen Suchbegriff eingeben!
Neuigkeiten