Berichte | Einsätze
Chronologie unserer Einsätze im Oktober 2013:
2007 |  2008 |  2009 |  2010 |  2011 |  2012 |  2013 |  2014 |  2015 |  2016 |  2017 |  2018 |  2019 |   
Januar |  Februar |  März |  April |  Mai |  Juni |  Juli |  August |  September |  Oktober |  November |  Dezember |  Alle |   
 
Nr. 68 - Hilfeleistung 1 - Mittwoch, 23.10.2013 - 14:29 bis 15:30
Ort Wernau - Plochinger Straße
Ereignis Ölspur
Die etwa 100 Meter lange Ölspur wurde mit Ölbindemittel abgestreut.
Fahrzeuge TLF16/25  
  Tivadar Toth / 23.10.2013 19:23:14
 
Nr. 67 - Brand 4 - Freitag, 11.10.2013 - 23:52 bis 02:30
Ort Wernau - Haldenweg
Ereignis Brand einer Spülmaschine
Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen geriet am Freitag kurz vor Mitternacht eine Spülmaschine wohl aufgrund eines technischen Defektes in Brand. Die Bewohner des Doppelhauses im Haldenweg wurden durch Rauchgeruch auf den Brand aufmerksam und stellten fest, dass die Küchenarbeitsplatte sowie der Kühlschrank ebenfalls bereits Feuer gefangen hatten. Geistesgegenwärtig weckte die Mutter ihre schlafenden Kinder im Dachgeschoss. Die vierköpfige Familie konnte schließlich unversehrt das Haus verlassen. Die Feuerwehr Wernau rückte mit vier Fahrzeugen und 28 Mann zum Brandort aus. Da zunächst von einem größeren Ausmaß ausgegangen wurde, fuhren die Feuerwehren von Plochingen mit drei Fahrzeugen und 20 Mann sowie von Köngen mit einem Fahrzeug und 9 Mann ebenfalls an. Des Weiteren war das DRK mit mehreren Fahrzeugen und Einsatzkräften vor Ort. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 30 000 Euro.  
Quelle: Polizeidirektion Esslingen
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  LF8/6  TLF16/25  
  Tivadar Toth / 12.10.2013 17:04:29
 
Nr. 66 - Einsatz Sonstiger - Mittwoch, 09.10.2013 - 18:24 bis 20:31
Ort Wernau - L 1207
Ereignis FBG Alarm
kommt noch.....
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  LF8/6  RW2  TLF16/25  
  Tivadar Toth / 09.10.2013 22:04:16
 
Nr. 65 - Hilfeleistung 1 - Sonntag, 06.10.2013 - 07:53 bis 08:40
Ort Wernau - Mörikeweg
Ereignis Abgestürzte Person
Aus bislang ungeklärter Ursache stürzt eine Person einen Abhang hinunter. Die abgestürzte Person wurde am Bein verletzt und konnte nicht mehr selbständig den Abhang hochlaufen, daraufhin wurde die Person mit einer Schleifkorbtrage gerettet. Anschließend wurde von dem Rettungsdienst die Erstversorgung durchgeführt  und anschließend in eine Klinik gebracht.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  RW2  
  Tivadar Toth / 06.10.2013 08:59:41
 
Einsätze bis zum 18.11.2019: 558
Einsätze bis zum 18.11.2012: 524
Im Vergleich zum letzten Jahr hatten wir im gleichen Zeitraum 6,49% mehr Einsätze zu bewältigen!
QuickMenü für Aktuelles
   
Suche in Einsätze:
Bitte nur einen Suchbegriff eingeben!
Neuigkeiten