Berichte | Einsätze
Chronologie unserer Einsätze im März 2012:
2007 |  2008 |  2009 |  2010 |  2011 |  2012 |  2013 |  2014 |  2015 |  2016 |  2017 |  2018 |  2019 |  2020 |   
Januar |  Februar |  März |  April |  Mai |  Juni |  Juli |  August |  September |  Oktober |  November |  Dezember |  Alle |   
 
Nr. 20 - Hilfeleistung 1 - Freitag, 23.03.2012 - 18:44 bis 19:55
Ort Wernau - Bahnhof
Ereignis 4 Personen im Aufzug
4 Jugendliche sind am Freitagabend im Aufzug am Bahnhof steckengeblieben. Alle wurden unverletzt von der Feuerwehr befreit.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  
  Tivadar Toth / 23.03.2012 21:51:58
 
Nr. 19 - Brand 1 - Dienstag, 20.03.2012 - 19:15 bis 19:45
Ort Wernau - Hochdorferstraße
Ereignis Brennt Sitzbank
Die Sitzbank wurde von der Polizei gelöscht. Von der Feuerwehr wurde die gelöschte Sitzbank kontrolliert.
Fahrzeuge TLF16/25  
  Tivadar Toth / 22.03.2012 17:44:54
 
Nr. 18 - Hilfeleistung 1 - Freitag, 16.03.2012 - 08:29 bis 09:15
Ort Wernau - Katharinenstraße
Ereignis Hilfelose Person in Wohnung
Die Feuerwehr wurde zu einer Türöffnung in der Katharinenstraße alarmiert. Die Wohnungstüre und Schlafzimmertüre wurden gewaltsam geöffnet. Die Person wurde an den Rettungsdienst übergeben.
Fahrzeuge LF16/12  
  Tivadar Toth / 16.03.2012 15:49:21
 
Nr. 17 - Hilfeleistung 1 - Dienstag, 13.03.2012 - 18:35 bis 19:15
Ort Wernau - Kirchheimerstraße
Ereignis Hilfeleistung nach Verkehrsunfall
Ein Pkw rammte beim einparken einen Laternenpfahl. Der Lampenschirm drohte auf die Straße zu stürzen. Von der Feuerwehr wurde der Lampenschirm demontiert.
Fahrzeuge TLF16/25  
  Tivadar Toth / 13.03.2012 19:01:18
 
Nr. 16 - Hilfeleistung 3 - Donnerstag, 01.03.2012 - 04:16 bis 06:00
Ort Wernau - B313 Fahrtrichtung Nürtingen
Ereignis Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen auf der B 313. Ein 52-jähriger VW Golflenker war auf dem rechten Fahrstreifen von Plochingen herkommend in Richtung Nürtingen unterwegs. Zirka 500 Meter vor der Ausfahrt Köngen-Nord wurde er von einem 41-jährigen Sattelzuglenker überholt. Beim Einscheren auf den rechten Fahrstreifen kam es zur Berührung der beiden Fahrzeuge. Der Pkw-Lenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte nach rechts von der Fahrbahn. Im Straßengraben überschlug sich der Pkw und blieb auf dem Dach liegen. Der 52-Jährige musste von der Feuerwehr befreit und mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 16 000 Euro. An der Unfallstelle waren ein Großaufgebot an Rettungskräften mit vier Fahrzeugen der Feuerwehr, drei des DRK sowie mehrere Streifenwagen.
Fahrzeuge ELW 1  LF16/12  LF8/6  RW2  
  Tivadar Toth / 01.03.2012 06:01:06
 
Einsätze bis zum 27.11.2020: 684
Einsätze bis zum 27.11.2011: 688
Im Vergleich zum letzten Jahr hatten wir im gleichen Zeitraum 0,58% weniger Einsätze zu bewältigen!
QuickMenü für Aktuelles
   
Suche in Einsätze:
Bitte nur einen Suchbegriff eingeben!
Neuigkeiten